Lawjobs

header-lawjob

Jurist/in Arbeitsrecht (40-60%)

6343 Rotkreuz, ZG, Schweiz

Wir sind ein Schulungs- und Kompetenzzentrum für Arbeitsrecht und Personalarbeit und erbringen für eine Grosszahl an Schweizer KMU sowie öffentlich-rechtliche Institutionen Rechtsberatungsdienstleistungen im Bereich des Arbeits- und Sozialversicherungsrechts. Überdies bieten wir verschiedene Weiterbildungsveranstaltungen an und arbeiten dazu mit unterschiedlichen Partnerorganisationen zusammen. Publikationen zu arbeitsrechtlichen Themen runden unser Tätigkeitsgebiet ab.  

Per 1. Juli 2021 oder nach Vereinbarung suchen wir für unser Beratungsteam in Rotkreuz/ZG eine/n


Jurist/in Arbeitsrecht mit einem Teilzeitpensum von 40-60%

Ihre Aufgaben

Zu Ihren Kernaufgaben gehören die folgenden Tätigkeiten:

  • Erteilung von Beratungsauskünften (telefonisch / per E-Mail) rund um das Thema Arbeitsrecht und in anverwandten Rechtsgebieten an unsere Kunden (schwerpunktmässig in den Gebieten privates Arbeitsrecht (OR), öffentliches Personalrecht und Arbeitsgesetz).
  • Selbständige Vertretung und Beratung unserer Kunden bei arbeitsrechtlichen Streitigkeiten inkl. Verhandlungsführung mit Gegenparteien sowie Begleitung unsere Kunden vor die Schlichtungsstelle.
  • Verfassen der Publikation Gerichtspraxis (erscheint 10x jährlich) sowie Mitarbeit bei den zweimal jährlich stattfindenden Kundenworkshops (in jeweils fünf Städten, teilweise nun digital).
  • Selbständiges Führen und Abwickeln von Mandatsaufträgen auf allen Gebieten des Arbeitsrechts, wie z.B. das Erstellen und Prüfen von arbeitsrechtlichen Dokumenten für unsere Kunden, das Erstellen von professionellen Arbeitszeugnissen in schwierigen Situationen etc.
  • Referententätigkeit: Erarbeiten und Durchführen von Schulungen zum Thema Arbeitsrecht.
  • Unterstützung der Vorgesetzten in allen Angelegenheiten, welche für die Erbringung des Dienst­leitungsangebots der Skapas Rechtsberatung AG geschäftsrelevant sind.
  • Administrative Arbeiten, welche in einer kleinen Firma anfallen und die ohne grossen Administrationsapparat selbst erledigt werden von den Mitarbeitenden (Rechnungsstellung, Aktenablage, etc.).

Ihr Profil

Unsere Anforderungen: Sie haben an einer Schweizer Universität ein Studium der Rechtswissenschaften abgeschlossen (lic. iur. bzw. MLaw), bringen idealerweise das Anwaltspatent mit und verfügen über praktische Erfahrung im Bereich des Arbeits- und Sozialversicherungsrechts (bspw. Arbeitsgericht, Anwaltskanzlei, In-House, Personalabteilung, usw.). An dieser Stelle ist sehr selbständiges, strukturiertes und exaktes Arbeiten gefordert. Eine rasche Auffassungsgabe, eine speditive Arbeitsweise und unternehmerisches Denken sind für diese Stelle zentral. Sie bringen Erfahrung im Verhandeln mit Gegenparteien mit und sind in der Lage, Mandate selbständig zu führen und abzuwickeln. Ein freundliches und professionelles Auftreten, dienstleistungsorientiertes Denken sowie Teamfähigkeit gehören ebenso zu Ihren Eigenschaften wie Vertrauenswürdigkeit und Loyalität. Idealerweise bringen Sie Erfahrung im Referieren bereits mit oder verfügen über eine Begabung im Vermitteln von Fachwissen (an Erwachsene).


Für diese Stelle ist Flexibilität notwendig, da der Arbeitsanfall über das Jahr verteilt schwankt und wir ein kleines Team sind. Ihre Flexibilität lässt es zu, dass Sie grundsätzlich am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag arbeiten (halb- oder ganztags, je nach Bedarf und Absprache, andere Tage können besprochen werden). Das vereinbarte Arbeitspensum wird im Jahresdurchschnitt erbracht. Ihr Arbeitseinsatz ist jedoch gut planbar, weshalb sich die Stelle sehr für Personen mit familiären Verpflichtungen eignet, die einer inhaltlich spannenden Tätigkeit in Teilzeit nachgehen möchten.

Wir bieten

Wir bieten eine im Themengebiet des Arbeits- und Sozialversicherungsrecht abwechslungsreiche und inhaltlich anspruchsvolle Stelle mit zeitgemässen Anstellungsbedingungen in einem kleinen, dynamischen Team. Das Tätigkeitsgebiet umfasst sowohl privates und teilweise kollektives Arbeitsrecht, wie auch öffentliches Dienstrecht. Regelmässig beraten wir auch zu Fragen des Arbeitsgesetzes. Unsere Arbeitsweise ist sehr praxisorientiert. Ein Themenschwerpunkt bildet die Beratung von Firmen und Institutionen im Gesundheitswesen. Kenntnisse in der Umsetzung und Anwendung des Arbeitsgesetzes werden deshalb benötigt für diese Tätigkeit. Die Stelle ist gut geeignet für (wiedereinsteigende) Mütter mit entsprechender Berufserfahrung, welche gerne in einem eingespielten Team von Juristinnen mitarbeiten möchten und eine Stelle suchen, die inhaltlich fordernd ist, sich aber auch mit einer Familie vereinbaren lässt.

Bewerbung und Auskunft

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dürfen Sie uns gerne Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (mit Foto) per E-Mail oder Post an folgende Adresse übermitteln:


Skapas Rechtsberatung AG
Persönlich/vertraulich
MLaw Marianne Wanner
Schöngrund 26
6343 Rotkreuz
marianne.wanner@skapas.ch


Bei Fragen zur Stelle stehen wir Ihnen selbstverständlich auch gerne zur Verfügung.

 

Hinweis: Die Stelle ist nicht geeignet für Berufseinsteiger, Personen ohne die notwendige Praxiserfahrung im Arbeitsrecht und für Personen, die eine Zweitbeschäftigung zu einer selbständigen Rechtsberatungs- oder Anwaltstätigkeit suchen.

Skapas Rechtsberatung AG
6343 Rotkreuz, ZG, Schweiz